SC Riessersee Ergebnisse

Ergebnisse Vom Wochenende 

 

 

U20

Spielfrei

 

U17

SC Riessersee vs EV Lindau 

 

Auf Grund von dem 2. Corona Lockdown wurde das Spiel am Freitag Abgesagt. Ein Nacholtermin wird gesucht. 



U15

SC Riessersee vs Wanderers Germering 5:3

SC Riessersee vs TEV Miesbach 6:5 

Am Wochenende konnte sich die U15 Mannschaft den 3. Platz in der Bayernliga Gruppe 2 Sichern. Zwei Starke Leistungen Lieferten die Jungs von Dennis Spanke ab. Am Samstag konnten noch Eltern zuschauen doch am Sonntag mussten die Spieler aufgrund der Corona Ampel umschaltung auf Dunkel Rot vor einem Leeren Stadion Spielen. Beide Spiele wurden jedoch übertragen somit konnten alle Eltern zuschauen. 

Gegen Miesbach lieferten Beide Teams ein spannendes Spiel ab. Geprägt von ihrer 1. Reihe konnte Miesbach immer wieder den Anschluss finden. Im zweiten Abschnitt hatten die Miesbacher sich sogar für kurze Zeit die Führung an sich gerissen. Durch schnelle Konter und durch einen kontrollierten Aufbau konnten die Riessersee leicht ins Drittel eindrängen und sie nutzen ihre Chancen aus. Am Ende war es ein verdienter Sieg. 
Mit dem 3. Platz rückt die U15 Mannschaft in die Platzierungsrunde in der höchsten Klasse in Bayern. Wann und wie die Runde Weitergeht steht leider noch nicht fest. 

 

U13

 

SC Riessersee vs EC Bad Tölz 5:7 

Eigentlich war der Sieg schon gut wie sicher. 5 zu 2 führte die Mannschaft von Martin Holzer 8 Minuten vor Schluss. Für 50 Minuten hat die U13 Mannschaft verdient sich die Führung erkämpft. Durch Schnelle Konter und gut ausgeführte Alleingänge bauten die Jungen Kracks immer wieder die Führung aus. Doch dann kam der Zusammenbruch. Durch leichtsinnige Fehler geben die Riesserseer die Führung aus der Hand. Durch ein Empty Net Tor war der Endstand dann sicher. Fazit vom Spiel: Die Jungs lieferten eine Super Partie. Ein Eishockeyspiel dauert nun mal 60 minuten und keine 50 Minuten. Die Entwicklung der U13 Spieler ist enorm seit dem Anfang der Saison und wir gehen mit erhobenen Kopf in die nächste Runde. 

 

U11

SC Riessersee vs Augsburger e.V.

Der Angstgegner kam Vergangene woche ins OEZ. Gegen Augsburg hat man noch nie gewonnen. Durch klasse Nachwuchsarbeit im unteren Bereich bieten die Augsburger eine Super Partie jedes mal. Dies machte aber den Jungs von Johann Konstanzer und Thomas Storf keine Angst. Sie waren vorbereitet auf die Panther aus Augsburg. Durch die Corona Pandemie gibt es kein Turnierformat mehr im U11 Bereich. Dieses Jahr spielt man 3 verschiedene Spiele gegen die selbe Mannschaft. 1x auf Kleinfeld, 1x auf halbe Eis, 1x aufs Ganze Eis. 

1. Spiel: Die Spannung war sehr hoch vor dem Spiel. Beide Teams lieferten eine Sehr faire Partie. Der SC Riessersee spielte sehr schönes Eishockey. Vom Torwart mit Super Paraden, zu den Verteidigern die super den Aufbau in die Offensive starteten, bis zu den Stürmern die durch wunderschöne Pässe ihr Mannschaftskollegen zu einfachen Toren geführt haben. Am Ende war der SC Riessersee verdient der Sieger. 

2. Spiel: Im Zweiten Spiel haben die U11 Cracks da weitergemacht wo sie aufgehört haben. Kaum Chancen konnten die Augsburger auf unser Tor generieren. Wiedermal überzeigte jeder Spieler in der Aufstellung mit tollen aktionen. Wiedermal hat der SCR Verdient gewonnen. 

3. Spiel: Auf das Großfeld spiel freuen sich die Jungen Burschen immer am meisten. Zum 1. Mal mit Abseits, Icing etc. wird gespielt. Gefühlt hat der SC Riessersee nur im Drittel von den Augsburgern gespielt. Zum Krönnenden Abschluss lieferten die SCR Cracks einen sehr hohen sieg ab. Somit konnten alle drei Spiele für den SCR entschieden werden. 

Leider wird die Saison auf Eis gelegt. am 05.12 geht es dann hoffentlich weiter gegen den EHC München.